Katrin
Brauchen Sie Beratung?

06725 - 9378819 Katrin Kessinger

Situation der Republik Irland - 22. September 2020

Welche allgemeinen Reisebedingungen gelten und was bedeutet dies konkret?

Situation Republik Irland am 22. September 2020

Jedem wird empfohlen, so viel wie möglich zu Hause zu bleiben. Alle nicht wesentlichen Reisen, einschließlich Reisen ins Ausland, sollten vermieden werden.

Echt Irland storniert alle Reisen mit einem Abreisedatum bis einschließlich 31. Oktober 2020.

Aktuelle Situation in Irland

Der Rat der irischen Regierung in Kürze:

  • Reisehinweis Irland ist immer noch Code Orange.
  • Bei einer Ankunft aus dem Ausland in Irland gilt weiterhin die 14-tägige Quarantäne.
  • Gesichtsmasken sind im öffentlichen Verkehr seit dem 13. Juli 2020 obligatorisch.
  • Gesichtsmasken sind ab dem 10. August 2020 in Geschäften und Einkaufszentren obligatorisch.

Sie können die vollständige Liste der derzeit geltenden Maßnahmen nachlesen, indem Sie hier klicken.

Reisehinweise internationale Reisen

  • Alle nicht wesentlichen Auslandsreisen sollten vermieden werden.
  • ​Passagiere, die aus dem Ausland anreisen, müssen sich 14 Tage lang isolieren.

Aktuelle Situation Nord Irland

Der Rat der Regierung in Kürze:

  • Reisehinweise Nordirland, es herrscht noch immer Code Orange.
  • Bei einer Ankunft aus dem Ausland in Nordirland gilt weiterhin die 14-tägige Quarantäne.
  • Sie können die vollständige Liste der derzeit geltenden Maßnahmen anzeigen, indem Sie hier klicken.

Reisehinweise internationale Reisen

  • Alle nicht wesentlichen Auslandsreisen sollten vermieden werden.
  • Passagiere, die aus dem Ausland anreisen, müssen sich 14 Tage lang isolieren.

Echt Irland beobachtet die Entwicklungen genau. Überprüfen Sie diese Seite regelmäßig, um festzustellen, ob sich etwas geändert hat. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit. Offensichtliche Fehler und / oder Irrtümer sind für uns weder bindend noch ist Echt Irland für die daraus resultierenden Konsequenzen verantwortlich.

Reiseprotokoll Irland

Die Regierung rät von allen nicht wesentlichen Auslandsreisen nach und von Irland aufgrund der anhaltenden COVID 19-Krise ab. Fluggästen, die aus dem Ausland nach Irland kommen, wird empfohlen, ihre Reise auf 14 Tage zu beschränken. Dies gilt auch für irische Einwohner.

Protokolle zur sicheren Verwaltung von Passagieren (auf dem Luft- und Seeweg) im Lichte von COVID-19

Die sektoralen Protokolle wurden in Absprache mit den Gesundheitsbehörden und der Industrie erstellt, die die Maßnahmen bereits umsetzen.

Die Protokolle enthalten Erwartungen und Anforderungen an die Industrie, um die Sicherheit von Passagieren, Personal und Besatzung zu gewährleisten.

Die Maßnahmen betreffen die durchgehende Passagierreise und die folgenden Hauptanforderungen:

  • Gesundheitserklärungen der Passagiere beim Check-in
  • Nur Passagiere, die reisen möchten, können den Flughafen oder die  Gebäude des Fährterminals betreten, mit Ausnahme von Personen, die Personen mit eingeschränkter Mobilität (PRM) begleiten.
  • physische Distanz und das Tragen von Gesichtsbedeckung durch Passagiere und Personal
  • mehr Sanierungsmaßnahmen in Bezug auf Flugzeuge und Flughäfen, Passagierschiffe und Häfen

COVID-19 Passenger Locator-Formular

Passagiere, die in Irland ankommen, müssen außerdem das Online-Formular COVID-19 Passenger Locator mit der Adresse ausfüllen, an der sie sich befinden, und gleichzeitig ihren Bewegungsraum einschränken.

Dieses Formular muss vor Ihrer Ankunft in Irland ausgefüllt werden.

Es gibt Ausnahmen für Anbieter wesentlicher Lieferkettendienste wie Luftfahrtunternehmen, Piloten und maritimes Personal.

Weitere Informationen zu diesen Anforderungen finden Sie hier

Travel Green List

Wenn Sie aus wesentlichen Gründen ins Ausland müssen, wurde eine Liste der Orte erstellt, die Sie sicher besuchen können. Die Liste ist auf der Website des Außenministeriums verfügbar.

Basierend auf der Verbreitung des Coronavirus an diesem Standort bestimmt die Regierung, welche Standorte auf der grünen Liste stehen. Diese Liste wird alle 2 Wochen überarbeitet.

Wer von einem auf der grünen Liste stehenden Land nach Irland reist, muss nicht seine  Bewegungen einschränken. Für in Irland lebende Personen wird empfohlen, alle nicht wesentlichen Reisen ins Ausland bis auf weiteres zu vermeiden.

Familie und Freunde, die von einem Ort von der grünen Liste kommen, sollten als Besucher behandelt werden. Dies bedeutet, dass sie soziale Zurückhaltung und andere Richtlinien für die öffentliche Gesundheit befolgen sollten. Sie sollten sie nicht so behandeln wie die Menschen in Ihrem Haushalt, mit denen Sie jeden Tag leben.

Travel Protokoll Nordirland

Reisen nach Nordirland (einschließlich grenzüberschreitender Reisen): Isolieren Sie sich nach Ihrer Reise nach Nordirland bei Ihrer Rückkehr nach Hause für 14 Tage. Wenn Sie unbedingt ins Ausland reisen möchten, lesen Sie unbedingt die neuesten Hinweise auf der Seite mit den Reisehinweisen für Coronavirus (COVID-19).

Überprüfen und befolgen Sie vor Reiseantritt die von Ihrem Zielland festgelegten staatlichen Regeln und Richtlinien und konsultieren Sie bei Ihrer Rückkehr nach Nordirland den Rat der öffentlichen Gesundheit.

Es gibt jetzt neue Regeln für die Einreise oder Rückkehr nach Großbritannien: Internationale Reisevorschriften für den Gesundheitsschutz-Coronavirus.

Haben Sie Fragen zu Ihrer (gebuchten) Reise nach Irland?

Alle Informationen zum Coronavirus anzeigen: Häufig gestellte Fragen Corona-Virus-Seite

Freuen Sie sich genau wie wir auf einen wunderschönen Irlandurlaub?  

Wünschen Sie eine persönliche Beratung durch einen unserer Reisespezialisten, um Ihren Traumurlaub zusammenzustellen? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!